AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma BR-Pool Allgemeines Alle Lieferungen und Leistungen von der Firma BR-Pool erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), mit denen sich der Kunde bei Auftragserteilung einverstanden erklärt. Angebot Unsere Angebote sind freibleibend, wobei durch ein erfolgtes Angebot noch keinerlei rechtliche Bindung für uns erzeugt wird. Die Annahme eines Anbots durch den Käufer erfolgt ausnahmslos unter den nachfolgend angeführten Verkaufs und Lieferbedingungen. Versand Bei Sendungen an die Firma BR-Pool trägt der Versender jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko bis zum Eintreffen der Ware, sowie die gesamten Transportkosten. Zahlungskonditionen Die Rechnungen der Firma BR-Pool sind bei Selbstabholung sofort fällig und in bar ohne jegliche Abzüge zu bezahlen. Lieferungen an den Kunden werden sofort nach Bezahlung des jeweiligen Angebotes (Warenpreis plus Versandkosten) durchgeführt. Bei Bezahlung des jeweiligen Angebotes wird der Kaufvertrag rechtskräftig. Lieferungen auf Zielrechnungen sind nicht möglich. Eigentumsvorbehalt Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma BR-Pool. Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug ist die Firma BR-Pool berechtigt, den gelieferten Gegenstand zurückzuverlangen. Der Käufer ist diesfalls zur Herausgabe verpflichtet. Rückgabe Die Rückgabe von bei der uns gekauften Produkten steht nur Kunden zu die den Vertragsabschluß unter ausschließlicher Zuhilfenahme fernkommunikationstauglicher Geräte getätigt haben. Bei Kauf im Geschäftslokal sieht der Gesetzgeber keine Rückgabe vor. Daher kann die Rückgabe von Produkten, welche im Geschäftslokal der Firma BR-Pool erworben wurden, ohne Angabe von Gründen verweigert werden Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, nicht jedoch vor dem Erhalt der Sache. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Firma Henrik Rabe, Umlauftgasse 9, 1170 Wien. Tel.Nr. 0043/6805549606. E-Mail: office@BR-Pool.at Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfertige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Beanstandungen Prüfen Sie bitte nach Erhalt der Ware dieselbe unverzüglich. Mängel müssen innerhalb von acht Tagen nach dem Liefertag bei der Firma BR-Pool bekannt gegeben werden, und zwar detailliert und schriftlich. Andere Mitteillungen sind unwirksam. Wird uns eine Mängelrüge mitgeteilt, muss die Ware für unsere Prüfung zur Verfügung gehalten werden. Schadensersatzansprüche, gleich welcher Art immer, sind ausgeschlossen, auch solche wegen verspäteter Lieferung. Garantie Die Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Sie ist nicht gesetzlich geregelt, sondern eine Willenserklärung des Herstellers. Sie kann an verschiedene Bedingungen geknüpft sein, wie beispielsweise die Registrierung des Produktes beim Hersteller. Daher empfiehlt es sich immer, die beiliegenden Handbücher zu lesen. Dort werden die Garantiebestimmungen genau erläutert. Die Garantie erstreckt sich über den vom Hersteller definierten Zeitraum. Tritt ein Defekt während der Garantiezeit auf, übernimmt der Hersteller die Reparatur oder den Austausch. Die Kosten für das Einschicken des defekten Produktes zum Hersteller muss der Kunde übernehmen. Für Bearbeitung, Verpackung und Transport verrechnen wir einen Unkostenanteil von € 20,- inkl. MWSt. Beachten Sie, dass der Garantieaustausch durch den Hersteller einige Wochen, bedingt durch Versand und Reparatur, dauern kann. Gewährleistung Die Gewährleistung ist gesetzlich geregelt. Sie erstreckt sich über einen Zeitraum von 24 Monaten und sieht nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr vor. Für die Gewährleistung ist der Zeitpunkt der Übergabe der Ware ausschlaggebend. Tritt ein Defekt in den ersten 6 Monaten nach Übergabe auf, muss der Händler nachweisen, dass das Produkt bei Übergabe fehlerfrei war. Der Gesetzgeber geht davon aus, dass Fehler, welche in den ersten 6 Monaten nach Kauf auftreten, bereits bei Übergabe vorhanden waren. Das defekte Produkt ist in angemessener Zeit nachzubessern oder gegen ein fehlerfreies auszutauschen. Nach den ersten 6 Monaten tritt eine Beweislastumkehr in Kraft. Der Kunde muss nachweisen, dass der Defekt bereits zum Zeitpunkt der Übergabe bestanden hat. Kein Fall von Gewährleistung liegt bei Produkten vor, die mechanisch beschädigt, modifiziert oder unsachgemäß eingebaut und in Betrieb genommen wurden. Das Betreiben von Komponenten außerhalb der vom Hersteller vorgesehenen Spezifikationen (insbesondere Übertakten und Erhöhung von Spannungen) führt ebenfalls zum Verlust der Gewährleistungs- und Garantieansprüche. Um einen Gewährleistungsanspruch geltend zu machen, ist es erforderlich, die defekte Ware an die Firma BR-Pool inkl. Rechnungskopie und möglichst genauer Fehlerbeschreibung zu retournieren. Vorort Service Vorort Service Zusagen sind Zusagen der Hersteller. In diesem Fall ist die beanstandete Ware nicht bei der Firma BR-Pool zu reklamieren oder zu retournieren. Diese Leistungen werden vom jeweiligen Hersteller selbst durchgeführt.